Kontakt / contact       Hauptseite /
                      page principale / pagina principal / home      zurück / retour / indietro / atrás / back      Inhalt /
                        contenu / contenido / contents

Der Fantasie-Islam - Index - Psychopathen und Fantasie-Probleme

Die 1Gott-Religionen sind Fantasie: Judentum, Christentum und Islam

Die Scharia kommt NICHT von Muhammad - denn Muhammad ist ERFUNDEN.

"Muslime betrachten Kinder von „Ungläubigen“ (Kuffar) als Kriegsbeute."
aus: Das Schicksal christlicher Kinder im islamischen Pakistan (11. Mai 2018)
Friede und Heilung ist bei Mutter Erde. www.med-etc.com

Moses, David, Salomon, Jesus, Mohammed und Ali sowie der "Gott" sind ERFUNDENE Heldenfiguren. Götter (eloim - Ausserirdische) haben das Leben auf die Erde gebracht. Friede ist bei Mutter Erde - www.med-etc.com. Michael Palomino, 4.8.2018

Fantasie-Moses Link - Fantasie-Jesus Code 33 Link - Fantasie Mohammed Link

von Michael Palomino

Suchmaschine auf dieser Webseite im gesamten Internet

Suchmaschine FreeFind,
                                          Logosite search by freefind
Teilen:

Facebook













nach oben / vers le haut / arriba / topo  
Islam-Terror Meldungen
Frauen
bei Muhammad
Kopftuch
Frauen im Islam

Islam: Notizen - notes - notlar - الإسلام - الملاحظات
Islam-Terror - IS

Muslimische Männer
- Schlägertypen
- Rassismus gegen Frauen

Islamische Mentalität
- islamischer Ämterbetrug

Islamische Kulturepoche

Islam Vorderasien, N-Afrika, S-Europa 622-1600

Europas Entwicklung dank des Islams 712-1600

Kolonialismus über die islamische Welt - "Unabhängigkeiten" 1517-1988

Mohammed ist GELOGEN / Muhammad is a LIE

Golfkriege: Radioaktive Verstrahlung im Irak und in Bosnien für 4,5 Mio. Jahre dank den verbrecherischen "USA" 1991-2005

Wann kommt endlich das "Nürnberg" für die "USA"?

Organisationen

-- Islamische Rat der Ältesten, eine Vereinigung mit Sitz in den Emiraten, die sich für einen toleranten Islam einsetzt (3.2.2019 - Link)







Norbert G. Pressburg: Good bye Mohammed - Index Deutsch

Mohammed ist ERFUNDEN - KEINE Beweise: Kein Knochen, kein Zahn, kein Haar, kein Schädel, keine Maske, kein Grab, kein Tempel, keine Handschrift, keine Unterschrift - NICHTS!

Norbert G. Pressburg: Good bye Muhammad - index English

Muhammad is a LIE - NO proofs: not a bone, nor a tooth, nor a hair, nor a skull, nor a mask, nor a tumb, nor a temple, nor a writing, nor a signature



Inhalt / contenu / contenido / contents     nach oben /
                        vers le haut / arriba / topo  
Frauen unter dem Fantasie-Muhammad - Frauen im Fantasie-Islam

Kopftuch


Fantasie-Islam-Terror
  • Fantasie-Islam-Terror - islamischer Terror: Teil 1 (Meldungen)
    Man muss den Tatsachen in die Augen schauen: Es wäre eben schon gut, wenn alle Religionen die Menschenrechte beachten müssten, und wenn die "Religionsfreiheit" endlich klar den Menschenrechten unterstellt würde. Aber die Justiz in Europa schläft lieber und behandelt nur extreme "Einzelfälle"...
Muslimische Männer

Muslimische Mentalität

Inhalt /
                    contenu / contenido / contents     nach oben / vers le
                    haut / arriba / topo  
Fantasie-Islam - Chronologie

Naher Osten, Nordafrika und Südeuropa

(aus: Ulrich Haarmann Hg.: Geschichte der arabischen Welt 1987)

Die muslimische Kulturepoche befruchtet die primitive christliche Kultur 712-1600


Inhalt / contenu / contenido / contents     nach oben / vers le
                    haut / arriba / topo  
Kolonialismus durch Fantasie-Islam und Fantasie-Christentum - Chronologie

Türkische Osmanen und europäischer Fantasie-Christen - Unabhängigkeiten

(aus: Ulrich Haarmann Hg.: Geschichte der arabischen Welt 1987)


Inhalt /
                        contenu / contenido / contents     nach oben /
                        vers le haut / arriba / topo  
Golfkriege der kriminellen NATO zur Zerstörung muslimischer Länder:
Bushs Golfkrieg - Albrights Golfkrieg - Verstrahlung des Irak, in Bosnien und im Kosovo mit Uran für 4,5 Mio. Jahre
   

Der Fantasie-Koran 4.6.2018: Die absichtliche Fehlinterpretation von Weintrauben in Jungfrauen
aus: VK: Donar Walhall

<Der Urkoran der älteste bis heute offiziell gefundene Koran ist in syrischem aramäisch geschrieben.
Das war mal die Lingua Franca im ganzen Nahen Osten, die ganze arabische Halbinsel runter, bis nach Persien, in die heutige Türkei und nach Egypten.
Da vor 1400 Jahren und früher ca. 99% aller Menschen Analphabethen waren, gab es viele Geschichtenerzähler.
Damit die einfachen Menschen alles verstanden, wurde in einfachen simplen Methaphern erzählt, die jeder verstand.
z. B. steht in diesem Koran etwas über 72 große weiße Weintrauben.
Große 72 weiße Weintrauben, waren eine Methapher für ein gutes, sorgenfreies Leben = Paradies.
Es wurde zwar bei Übersetzungen jeglicher Art oft gepfuscht, aber in diesem Fall glaube ich an kein Versehen.
Die erste arabische Übersetzung war über 100 Jahren später, dort wurden die "72 Hu`ris mit blauäugigen, blonden Jungfrauen mit großen Titten" übersetzt.
Sex sells damals wie Heute.>

Mohammed gab es NIE. Das Wort "muhammad" hiess "der zu Preisende". Erst ab 800 wurde das Wort als Name für Personen benutzt.
Pressburg: Good Bye Mohammed

Inhalt / contenu /
          contenido / contents     nach oben / vers le haut /
          arriba / topo